Schnellkalkulator

Breite/cm:

Höhe/cm:

Auflage:


Warnmarkierung Oralite 5921 nach DIN 30710

Art.Nr: 7374
SKU: 7374 Name: Warnmarkierung Oralite 5921 nach DIN 30710

Flexible prismatisch reflektierende Kennzeichnungsfolien zur Anbringung an Fahrzeugen.
Oralite Reflexfolien Serie 5921M Prismatic Fleet Marking Grade

  • Warnmarkierungs Set für Baustellenfahrzeuge und Container
  • 1 Paar = (rechts- und linksweisend)
  • KFZ-Warnmarkierung - zertifiziert ECE 104 Class F, DIN 30710, ECE 70 Class 5, TPESC
  • außerordentlich anpassungsfähig
  • metallisierte Vinyl-Konstruktion
  • keine Kantenversiegelung nötig
  • Haltbarkeit: 5 Jahre

Preis für 1 Stück: 32,47 €
inkl. MwSt.: 5,18 €



Lieferzeiten (DE):
Standard ca. 08.12.2021
Priorisiert ca. 06.12.2021
Express bis: 02.12.2021

Typgeprüfte retroreflektierende Sicherheitskennzeichnung für Fahrzeuge mit Sonderrechten (§ 35,6 StVO)

Die neue Orafol ORALITE 5921M Prismatic Fleet Marking Grade Kfz-Warnmarkierung nach DIN 30710 ist nun mikroprismatisch und dadurch wesentlich dünner als die Vorgängerversion 5821.
Zudem hat man die Flexibilität des Produktes stark erhöht, was die Verklebung um Rundungen, sowie in Sicken und bei Kanten verbessert.

Variante 1: Anwendungspaket- 1 Rolle linksweisend: 14,1 cm x 9 m + 1 Rolle rechtsweisend: 14,1 cm x 9 m - selbstklebend
Variante 2: Magnetisch - 2 Magnet Tafeln mit der Abmessung 14,cm x 56,4 cm rechts + linksweisend

Die Oralite 5921M Serie sind hochflexible, witterungsbeständige und selbstklebende Reflexfolien mit ausgezeichneter Korrosions- und Lösungsmittelbeständigkeit. Die Prismatic Fleet Marking Grade eignet sich besonders für die Verwendung als KFZ-Warnmarkierung und ist von lackierten Oberflächen unter Einfluß von Wärme ablösbar. Die Folien sind für den mittelfristigen Außeneinsatz vorgesehen. Das Material ist mit dem für Fahrzeugwarnmarkierungen erforderlichen Aufdruck entsprechend DIN 30710 sowohl als Anwendungspaket, als auch in Form von Rollen erhältlich. Das Rückstrahlsystem besteht aus verspiegelten Mikroprismen, die durch ihr spezielles Design hohe Rückstrahlwerte erreichen. Beim Schneiden des Produkts entstehen keine offenen Zellen, eine Randversieglung ist daher nicht nötig. Die Reflexfolie ist in einem herstellerspezifischen Muster wie in Abbildung 1 bedruckt, welches auch die Identifikation der Laufrichtung ermöglicht. Bei der Verklebung des Produktes sind die jeweiligen nationalen Bestimmungen zu beachten.

 

5921-MerQu3TRo86AFO



Rückstrahlung

Oralite 5921M übertrifft die Vorgaben für Rückstrahlwerte gemäß DIN 67520:2008-11 (RA2; Aufbau C). Die in Tabelle 1 dargestellten Mindestrückstrahlwerte werden eingehalten, wenn sie nach den Spezifikationen der CIE Standard-Lichtquelle A und den Vorschriften der CIE Nr. 54.2 gemessen werden.

Farbe

Oralite 5921M Prismatic Fleet Marking Grade ist erhältlich als Rollenware in der Farbe Weiß (010), bedruckt mit roter Schraffur. Die Tagesaufsichtfarben, gemessen gemäß den entsprechenden Spezifikationen der CIE Nr. 15.2 und erfüllen die Werte gemäß DIN 6171: 2011-11.

Anwendungs-Hinweise

Um Falschanwendungen oder Reklamationen vorzubeugen, empfehlen wir dringend, den zu beklebenden Untergrund auf Eignung zu prüfen. Hinweise dazu und zu weiteren Themen finden Sie in den Verarbeitungshinweisen der Firma Orafol  in den Downloads weiter unten.

Warnmarkierungen ausschließlich trocken verkleben!

Eigenschaften:

  • Mindestverklebetemperatur: (Oberflächen- und Umgebungstemperatur) 18° C
  • Nur für ebene Flächen. Nicht geeignet für blanken Edelstahl.

Testen Sie grundsätzlich den Untergrund, bevor Sie mit dem Verkleben beginnen.

Downloads:
ORALITE 5921M - Produktdatenblatt
ORALITE 5921M - technisches Datenblatt 
ORALITE 5921M - Verarbeitungshinweise

Hinweis. Eventuell auf den Produktbildern dargestellte Gegenstände dienen nur der Dekoration und sind kein Bestandteil des Verkaufsangebotes!